PROSTYLE - BE INSPIRED

Garden Route - die Tour durchs Paradies

Port Elizabeth / Kapstadt (Südafrika)
(03.11. – 14.11.2019)

Einsame Strände, seichte Berge, dichte Wälder und tiefe Täler machen die Garden Route zu einer der malerischsten Regionen Südafrikas und zu einem der spektakulärsten Küstenabschnitte der Welt. Entdeckt auf 8 wunderschönen Touren das Paradies zwischen Port Elizabeth und Kapstadt und taucht ein, in eine Welt, die Euch noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Nachdem Ihr in Port Elizabeth gelandet seid, bringt Euch das Prostyle Team rund um Tour de France Etappensieger Jens Heppner, zu Eurer ersten Unterkunft, dem Forest Hall Guest House. Am Nachmittag erlebt Ihr gleich das erste Highlight Eurer Reise, denn die Big 5 im Addo Elephant Nationalpark warten auf Euch. Im Anschluß folgt die offizielle Begrüßung und ein wunderschönes, afrikanisches Welcome Dinner.

Die erste Etappe von Port Elizabeth zu den Surferstränden der Jeffreys Bay ist überwiegend flach. Eine tolle Einrolletappe und ein perfekter Start auf dem Weg in Richtung Kapstadt. Am Mandyville Hotel angekommen, bleibt genügend Zeit, um am nahegelgenen Strand oder im Garten zu entspannen.

Gut erholt startet Ihr zur nächsten Etappe, aus der Ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen werdet. Die Tour führt durch den atemberaubenden Tsitsikamma Nationalpark. Euer Endziel ist die Mündung des Storm Rivers. Nachdem Eure Räder auf dem Trailer verladen wurden, geht es nach einem kurzen Lunch-Stopp mit den Transferbussen weiter zur Bloukrans Bridge und dem Nature Valley Beach. Mit vielen Eindrücken geht es nun zu Eurer neuen Unterkunft, dem Tarn Country House.

Ehe die dritte Etappe startet, entführen wir Euch ins Tenikwa Wildlife Center, wo eine Wild Cat Tour auf Euch wartet. Im Anschluß geht es mit den Rennrädern über Plettenberg Bay zum Etappenziel nach Knysna. Ehe es zu Eurer Unterkunft geht, genießt Ihr den Ausblick von der Küstenstadt auf die Lagune. Das Portland Manor liegt in den Hügeln, oberhalb von Knysna auf einem historischen Gut und bietet optimale Voraussetzungen für einen erholsamen Ruhetag, der aber genauso gut für Ausflüge genutzt werden kann.

Nachdem Ihr Euch am Ruhetag gut erholt habt, starten wir auf der 4. Etappe wieder richtig durch. Es geht über George und den Quteniqua Pass in die Kleine Karoo nach Oudtshoorn, wo Ihr am Nachmittag die Cango Caves und eine Straußenfarm besichtigen werdet.

Am folgenden Tag geht es mit den Transferbussen durch die Karoo bis Ladismith. Hier beginnt Eure Etappe durch die Steppe nach Swellendam. Vorbei am berühmten "Ronnies Sex Shop" geht es über welliges Terrain in Richtung Barrydale. Über den landschaftlich reizvollen Tradouwpas erreicht Ihr bald das Etappenziel und könnt Euch in der Gaikoo Lodge vom Tag erholen.

Die 6. Etappe ist landschaftlich wieder ein Traum. Nach einem kurzen Transfer startet Ihr mit den Rädern ab Bonnievale. Umrahmt von den Langeberg Mountains führt die Strecke durch das Tal der Reben und Rosen bis zum Etappenziel nach Villiersdorp. Von hier bringen Euch die Transferbusse ans Tagesziel in Hermanus, wo die Wale und das Hermanus Boutique Hotel schon auf Euch warten. Ein weiterer toller Ruhetag mit vielen Aktivitäten steht Euch bevor.

Die vorletzte Etappe bringt Euch von Hermanus über die Whalecoast Route in Richtung False Bay. Von hier geht es weiter entlang der traumhaft schönen Küste zur Gordons Bay, ehe Ihr in der Kleinen Zalze inmitten der Winelands Euer Quartier beziehen könnt.

Die Finaletappe führt ans Kap der Guten Hoffnung. Über Muizenberg und dem Boulders Beach gelangt ihr zum Kap. Nach dem obligatorischen Foto geht es über Misty Cliffs und dem Chapmans Peak an Euer Endziel, der Tarragona Lodge, in Hout Bay. Ein grandioses Farewell Dinner in Kapstadt rundet eine wundervolle Reise mit einzigartigen Momenten ab.

Freut Euch auf eine paradiesische Reise entlang der Garden Route, der Kleinen Karoo, den Winelands und der Kap-Region. Euch erwarten fantastische Erlebnisse, die Ihr nie wieder vergessen werdet!

 


 

Termin:


So. 03.11. bis Do. 14.11.2019

Hotels:

4* Hotels während der gesamten Reise. (Nähere Infos oben in der Google Map.)

Inklusiv Leistungen:

  • 11 Nächte in wunderschönen 4* Hotels und Guesthäusern inkl. Frühstück
  • 8 geführte Etappen entlang der Garden Route von Port Elizabeth nach Kapstadt
  • Lockere Ausfahrten an den Ruhetagen
  • Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial, Getränken, Verpflegung & Tagesgepäck
  • Transport der Koffer und Bikesäcke von Hotel zu Hotel
  • Täglich ausgewählte Restraurants mit kulinarischer Vielfalt
  • 3 Gang Menü am Welcome und Farewell Abend
  • Game Drive im Addo Elephant Nationalpark am Anreisetag
  • Wild Cat Experience Tour im Tenikwa Wildlife Experience Centre
  • Besuch der Cango Caves in Oudtshoorn
  • Weinverkostung in den Winelands rund um Stellenbosch
  • Cape of Good Hope, das südlichste Ende Afrikas
  • Sightseeing Highlights: Stroms River Mouth, Bloukrans Bridge, Nature Valley Beach, Straußenfarm, Boulders Beach, Cape of Good Hope
  • Transfer ab/zum Flughafen
  • Täglicher Mechaniker-Service
  • Organisation vor Ort durch das Team von Prostyle
  • Dextro Energy Paket (Riegel, Gel, Energy Drink, Trinkflaschen)

Exkludierte Leistungen:

  • Hinflug: nach Port Elizabeth / Rückflug ab Kapstadt
  • Abendessen (außer am Welcome und Farewell Abend)
  • Getränke zu den Mahlzeiten und des täglichen Bedarfs
  • Ausflüge an den Ruhetagen in Knysna & Hermanus

Teilnehmer:

  • Die Maximalteilnehmerzahl ist auf 12 Personen limitiert!
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen.

Zusatzinfos:

  • Hinflug: Ankunft in Port Elizabeth bis spätestens 12.00 Uhr
  • Reisepass: Gültigkeit bis mind. 30 Tage nach der Reise
  • EC-Karte: vor Reiseantritt bei der Bank für Südafrika freischalten lassen

Preis:

  • Doppelzimmer pro Person     2.899 €
  • Einzelzimmer pro Person     3.099 €

 

 

EINZIGARTIGE RADREISEN.

Handgemacht von PROSTYLE.

Event Snippet für Kontakt/Danke Seite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok