PROSTYLE - BE INSPIRED

Gran Fondo Strade Bianche - Ride into the legend

Siena (Italien)
(06.03. – 09.03.2020)

Jedes Jahr zu Saisonbeginn zieht es tausende Hobbysportler in die wunderschöne Toskana, denn die "Hölle des Südens" mit Start und Ziel in Siena faszinert nicht nur gestandene Weltklassefahrer wie Peter Sagan oder Wout van Aert, sondern läßt auch Hobbysportler ans absolute Limit gehen.

Die Strade Bianche, die weißen Schotterstraßen der Toskana sind Euer Ziel dieser 4tägigen Reise in die Toskana. Bereits am Anreisetag startet Ihr nach dem Briefing auf die Originalstrecke des Klassikers. Egal ob Staub, Schlamm oder Schotter - die kleinen Verbindungswege, die wie bei Paris-Roubaix in die Landschaft gehämmert wurden, lassen schnell erahnen, das Euch dieses Wochenende noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ehe es zurück zum Hotel geht, besucht Ihr noch ein Profiteam, um hier den Mechanikern über die Schulter zu schauen. Abends erwartet Euch ein tolles Abendessen in einem typisch toskanischen Restaurant in der Altstadt von Siena, die nur unweit vom Hotel entfernt liegt.

Am nächsten Tag entführt Euch das Prostyle Team zu einer weiteren, diesmal etwas kürzeren Ausfahrt. Im Anschluß geht es dann zur Expo des Gran Fondo Strade Bianche, wo wir Eure Startnummern für den darauffolgenden Tag holen werden. Je nach Witterung schaut Ihr das Profirennen am Nachmittag entweder auf den weißen Schotterstraßen oder unmittelbar in der Nähe des Ziels, am Piazza del Campo, in Siena.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Gran Fondo Strade Bianche, Eurem ersten Saison-Highlight 2020. Ihr habt die Wahl zwischen dem 139 km langen Gran Fondo, der Originalstrecke des Profirennens der Frauen oder dem Medi Fondo über 87 km. Beide Strecken werden Euch alles abverlangen, denn die sanften Hügeln der Toskana werden auf Schotter zu kurzen und giftigen Anstiegen. Ähnlich wie bei Paris-Roubaix wechseln sich die Regionalstraßen mit den Strade Bianche ab, die genau wie beim großen Bruder in Nordfrankreich nach Sektoren aufgeteilt sind, die im Durchschnitt zwischen 4-5 Kilometer lang sind. Allerdings gibt es auch hier einige Scharfrichter. Der längste Sektor, die San Martino in Grania hat stattliche 9,5 Kilometer. Ein paar Körner solltet Ihr Euch fürs Finale aufbewahren, denn die Kopfsteinpflasterstraße Via Santa Caterina hat es kurz vor dem Ziel noch einmal in sich. Im Ziel angekommen sind allerdings alle Qualen Geschichte und Ihr könnt mit stolzer Brust sagen, dass Ihr die Strade Bianche, die "Hölle des Südens" erfolgreich gemeistert habt.

Nach einem letzten gemeinsamen Abendessen am Sonntag, macht Ihr Euch Montags nach dem Frühstück mit einem Grinsen und einer leichten Gänsehaut wieder auf die Heimreise.

 


 

Termin:

Fr. 06.03.2020 bis Mo. 09.03.2020

Inklusiv Leistungen:

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Best Western Hotel San Marco*** in Siena
  • 3 Abendessen in landestypischen Restaurants in der Altstadt von Siena
  • Start beim Gran Fondo Strade Bianche (Startgebühr inkludiert)
  • Geführte Ausfahrten auf den Origianlstrecken der Strade Bianche
  • Strade Bianche der Profis LIVE an der Strecke
  • Dextro Energy Paket (Riegel, Gel, Energy Drink, Trinkflaschen)
  • Die Altstadt von Siena, dem Unesco Weltkulturerbe der Toskana
  • Organisation durch das Team von Prostyle
  • Täglicher Mechaniker Service
  • Wäscheservice im Prostyle Service Mobil
  • Begrüßungstreff inkl. Welcome Drink

Exkludierte Leistungen:

  • An- und Abreise nach Siena
  • Getränke zu den Mahlzeiten und des täglichen Bedarfs

Teilnehmer:

  • Die Maximalteilnehmerzahl ist auf 16 Personen limitiert!
  • Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Preis:

  • Doppelzimmer inkl. Halbpension pro Person 799 €
  • Einzelzimmer inkl. Halbpension pro Person 899 €

 

 

EINZIGARTIGE RADREISEN.

Handgemacht von PROSTYLE.

Event Snippet für Kontakt/Danke Seite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.